Therapie/Behandlungen

bild_massage

Die Medizin ist die Lehre vom gesunden und kranken Menschen. Medizinische Massagen werden im Begriff physikalische Therapie zusammengefasst. Mittels verschiedener, physikalischer Anwendungen, wie mechanische Behandlungen, Wärme, Kälte oder Wasser werden gezielt Reize gesetzt um eine bestehende Symptomatik positiv zu beeinflussen oder die Gesundheit des Menschen zu erhalten.

Jede Massagemethode hat eine Wirkung auf Körper und Geist. Die “Kunst der Massage” wird seit jahrtausenden praktiziert. Sie dient zur Vorbeugung und Behandlung von Krankheiten am Menschen.

Die Wirkung der Massage erstreckt sich von der behandelten Stelle des Körpers über den gesamten Organismus und schließt auch die Psyche mit ein. Mögliche Indikationen sind z.b: Bandscheibenvorfall, Erschöpfung, Müdigkeit, Migräne, Rückenschmerzen, Organische Schmerzen, Depression, Burnout, usw.

Ich empfehle Ihnen die Massage auch ohne bestehende Symptomatik zu benutzen, um dem Körper und der Seele etwas Gutes zu tun, zur Ruhe zu kommen, und daraus Kraft zu schöpfen.